Home


























Willkommen auf der Homepage von

Prof. Dr. Christian Schicha

Vielen Dank für den Besuch auf meiner Seite. Nachfolgend finden Sie einige Hinweise auf ausgewählte Tagungen, Vorträge, ehrenamtliche Tätigkeiten, Interviews und Publikationen. Bei Anregungen und Kritik freue ich mich auf Ihre Post an schicha@t-online.de

22. Juni 2017 Vortrag zum Thema Medienethik- Ethik der Algorithmen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München

04. Mai 2017 Vortrag zum Thema Provokationen und Reaktionen - Anmerkungen zu den Aufmerksamkeitsstrategien der AFD und zum Feedback der Medienberichterstattung am Hospitalhof in Stuttgart

16.-17. Februar 2017 Jahrestagung des Netzwerk Medienethik zum Thema Immigration, Integration, Inklusion - Herausforderungen für Journalismus, Medien und Kommunikation an der Hochschule für Philosophie in München

10. Dezember 2016 Teilnahme an der Podiumsdiskussion Flugschrift, WhatsApp, Instagramm: mediale Freiheit oder freiwillige Knechtschaft  in Worms

18. November 2016 Vortrag zum Thema Flüchtlingskrise - Flüchtlingsstrom? Eine ethische Betrachtung über die Darstellung der Migrationsbewegungen in den Medien beim Forschungskolleg Die Fremden - Umgang in Theologie, Gesellschaft und Kirche" an der Universität Erfurt

03. November 2016 Vortrag zum Thema Die Macht der Medien - Eine ethische Betrachtung bei den Bietingheim-Bissinger Akademietagen.

24.-25. Oktober 2016 Vortrag zum Thema Medienkritik im digitalen Zeitalter - eine aktuelle Standortbestimmung und Teilnahme an der Podiumsdiskussion beim Medienforum der Evangelischen Landeskirche Bayern mit dem Titel Medienkritik zwischen Anspruch und Wirklichkeit an der Evangelischen Akademie Tutzing

13.-15. Oktober 2016 Vortrag zum Thema Information im digitalen Zeitalter bei der Jahrestagung des Zentralinstitutes für die Anthropologie der Religionen an der Universität Erlangen

10. September 2016 Rezension für die Fachzeitschrift MEDIENwissenschaft zur Habilitationsschrift von Martina Thiele: Medien und Stereotype: Konturen eine Forschungsfeldes.

31. August 2016 Statement zu den Recherchediensten für Journalisten in dem Artikel vom Kim Björn Becker mit dem Titel Vom Suchen zum Finden für die Süddeutsche Zeitung

11. August 2016 Interview für Radio Dreyeckland 102.3 mhz zum Thema "Amoklauf, islamistischer Anschlag, Rechtsterrorismus..." Wie können und sollten Medien über Anschläge sprechen?

29. Juli 2016 Radiointerview für das MDR KULTUR Spezial: Skandale - Zwischen Aufregung und Aufklärung zum Thema Objektiven Journalismus hat es nie gegeben. 

26. Juli 2016 Interview für das Onlineportal katholisch.de zur Berichterstattung über den Amoklauf in München

25. Juli 2016 Interview für die Radiosendung SWR2 am Morgen zur Berichterstattung über den Amoklauf in München

12. Juli 2015 Lautatio für die Preisträgerin des Klaus-Preises im Rahmen des Festaktes der Tagung zum 50jährigen Jubiläum der Christlichen Publizistik an der Universität Erlangen 

11. Juli 2016 Vortrag zum Thema Die visuelle Darstellung toter Flüchtlinge in den Medien - Instrumentalisierung von Leid oder notwendige Aufklärung? im Rahmen der Ringvorlesung: Die Flüchtlingsfrage - Interdisziplinäre Perspektiven an der Universität Erlangen.

23. Juni 2016 Antrittsvorlesung zum Thema Hin und Weg - Bildbearbeitungsstrategien am Beispiel politischer Motive aus einer medienethischen Perspektive an der Universität Erlangen

23. Juni 2016 Vortrag zum Thema Medienethische Arbeitsfelder zur  Digitalisierung in der Arbeitsgruppe Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel an der Universität Erlangen

20. Juni 2016 Statement zur Verantwortung digitaler Plattformen für das Einstellen krimineller Inhalte in dem PR-Online-Artikel  von Daniel Fiene Der Attentätere live auf meinem Smartphone

16. Juni 2016 Interview für das Magazin Irgendwas mit Medien beim Deutschlandradio Wissen zur Glaubwürdigkeit des Journalismus

15. Juni 2016 Interview zur Berichterstattung über die Morde an Elias und Mohamed für die Potsdamer Neusten Nachrichten (Tagesspiegel)

03. Mai 2016 Interview mit den Nürnberger Nachrichten zur Qualität und den ökonomischen Zwängen des Journalismus

26. April 2016 Vortrag zum Thema Zum Medieneinsatz von Bildern in der Flüchtlingsdebatte im Masterstudiengang Ethik der Textkulturen an der Universität Erlangen

19. April 2016 Interviews zur Einordnung des Schmähgedichtes von Jan Böhmermann über den türkischen Staatspräsidenten Erdogan für den Studentischen Blog meineFAU

04. April 2016 Die vierte Publikation in der von Alexander Filipovic, Ingrid Stapf und mir herausgegebenen Reihe Kommunikations- und Medienethik im BelzJuventa-Verlag ist erschienen. Der Sammelband ist von Sigrid Kannegießer u.a. herausgegeben worden und trägt den Titel Eine Frage der Ethik? Eine Ethik des Fragens. Interdiszipliäre Untersuchungen zu Medien, Ethik und Geschlecht

18. März 2016 Teilnahme an der Podiumsdiskussion GEDANKEN ZUFLUCHT - Von Fluchtursachen über Europas Grenzen bis zu uns der Initiative LOVE PAINTER in der Texilfabrik in Frankfurt

18. März 2016 Interview für das WDR5-Medienmagazin Töne, Texte, Bilder zur Berichterstattung über die AFD 

16. März 2016 Vortrag beim Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart zum Thema Terroranschläge in den Medien

07. März 2016 Keynote Vortrag auf der Eröffnungsveranstaltung des Webkongress Erlangen 2016 mit dem Titel Chancen und Risiken der Digitalisierung aus einer medienethischen Perspektive.

22. Februar 2016 Vortrag zum Thema Aufgaben der Medienethik im Spannungsfeld zwischen Idealnormen und praktischen Sachzwängen am Pädagogischen Institut der Evangelischen Kirche von Westfalen im  Haus Villigst in Schwerte

18. - 19. Februar 2016 Jahrestagung des Netzwerks Medienethik in Kooperation mit der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik und Beteiligung der DGPuK-Fachgruppe Organisationskommunikation zum Thema Die Macht der strategischen Kommunikation. Medienhandeln im Zusammenhang von Propaganda, PR und Big Data an der Hochschule für Philosophie in München.

04. Februar 2016 Vortrag zum Thema Neuvermessung der journalistischen Ethik im Internetzeeitalter? im Rahmen der Lehrerfortbildung mit der Akademie Dillingen zum Thema Die Digitale Nabelschnur-Netzabhängigkeit von Jugendlichen an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing

16. Januar 2016 Vortrag beim Festival Fluchtpunkt Frankfurt am Schauspiel Frankfurt mit dem Titel Heute gut, morgen böse - Über die Extreme der Berichterstattung zum Thema Flucht und Gefüchtete in den Medien

10. Dezember 2015 Die Buchbesprechung zum Sammelband von Oliver Hahn, Ralf Hochfeld und Thomas Knieper mit dem Titel Digitale Öffentlichkeit(en) ist in der Zeitschrift MEDIENwissenschaft Rezenzionen / Reviews 4/2015 erschienen

03. Dezember 2015 Vortrag zum Thema "Glatzen und Luftballons" Die mediale Flüchtlingsdebatte und die Relevanz von Bildern im Spannungsfeld zwischen Willkommens- und Abschiebekultur beim interkulturellen Mediendialog in Frankfurt

21. November 2015 Interview mit Jörg Wagner zum Thema Politische Inszenierung als legitimes Theater für das radioeins-Medienmagazin und das rbb Inforadio

24. Oktober 2015 Teilnahme an der Gesprächsrunde in der WDR-Sendung Funkhaus Wallraffplatz zum Thema Berichterstattung über Flüchtlinge zwischen "gut und böse"

15. Oktober 2015 Vortrag zum Thema Bilder und Begriffe - Flüchtlingsdialoge aus einer medienethischen Perspektive beim Netzwerk Medienkompetenz Interaktiv in München 

BITTE BEACHTEN SIE MEINE NEUEN KONTAKTDATEN:

01. Oktober 2015 Professur für Medienethik im Fachbereich Theater- und Medienwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

15. August 2015 Diskussion mit dem Radiokorrespondenten Tilmann Kleinjung in Rom in der WDR5-Hörfunksendung Funkhaus Wallrafplatz zum Thema Flüchtlinge in den Medien

28. Juli 2015 Das Jahrbuch Medien- und Kommunikationsmanagement 2014 mit einer Zusammenfassung von rund 100 Abschlussarbeiten der MKM-Bachelor- und Masterstudiengänge der Mediadesign Hochschule aus Berlin, Düsseldorf und München ist nun auch online verfügbar

04. August 2015 Der Text Skandale in den Medien - Strategische und ethische Überlegungen der öffentlichen Kommunikation für den Journalismus, die Politik und die Wirtschaft ist auf der Homepage der Mediadesign Hochschule erschienen

10. Juni 2016 Die Rezension des von Clemens Schwender, Daniela Schlütz, Guido Zurstiege herausgegebenen Sammelbandes Werbung im sozialen Wandel ist in der Zeitschrift MEDIENwissenschaft: Rezensionen-Reviews erschienen.

9. Juni 2015 Günther Jauch hat bekannt gegeben, dass er seine politische Talkshow am Sonntagabend im Ersten nicht weiter moderieren wird. Dazu gibt es eine Einschätzung für focus.de

29. Mai 2015 Statement in der Sendung Kulturzeit (3sat) zum Thema Wenn Satire den Journalismus ersetzt.

27. Mai 2015 Mein Beitrag Qualität des PR-Managegements ist in dem von Jan Lies herausgegebenen Sammelband Theorien des PR-Managements Geschichte - Basiswissenschaften - Wirkungsdimensionen erschienen.

07. Mai 2015 Ein Bericht zu den 61. Kurzfilmtagen in Oberhausen findet sich auf focus.de.

05. Mai 2015 Der von Marlis Prinzing, Matthias Rath, Ingrid Stapf und mir herausgegebene Sammelband Neuvermessung der Medienethik - Bilanz, Themen und Herausforderungen seit 2000 ist im Verlag BELTZJuventa erschienen.

20. April 2015 Statement in dem Artikel Glück im Kopf von Kathrin Hollmer für sueddeutsche.de zum Optimismus von Castingshow-Kandidaten im Spannungsfeld zwischen Selbstbewusstsein und Selbstüberschätzung.

15. April 2015 Stellungnahme zur Doppelrolle eines Rennstall-Sponsors und gleichzeitigem ARD-Presenter bei der Tour de France für das NDR-Medienmagazin ZAPP

14. April 2015 Veröffentlichung des Beitrags Skandale in den Medien in dem Band Kommunikationsmanagement - Strategien, Wissen, Lösungen (hrsg. von Günter Bentele, Manfred Piwinger und Gregor Schönborn), Neuwied.

30. März 2015 Anmerkungen zur Medienberichterstattung nach dem Flugsturzabsturz in Frankreich zwischen Informationsauftrag, Spekulation und Voyeurimus für die WDR-TV-Sendung Westpol und die Tageszeitung Kölner Stadtanzeiger.

25. März 2015 Der  von Jan Lies herausgegebene Sammelband Praxis des PR-Managements Strategien-Instrumente-Anwendung mit meinen Texten zur Bildkommunikation, Risikokommunikation sowie Unternehmensethik und Kodizes ist bei Springer Gabler erschienen.

24. März 2015 Statement für die Aktuelle Stunde im WDR-Fernsehen zur Frage einer möglichen Bildmanipulation im Zusammenhang mit einer umstrittenen Geste des griechischen Finanzministers Varoufakis.

23. März 2015 Moderation der Sektion Technologischer Fortschritt, Datenmonopole und das Internet der Dinge beim 13. Bundeskongress Politische Bildung - Ungleichheiten in der Demokratie an der Universität Duisburg-Essen.

03. März 2015 Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger zur Berichterstattung im Fall von Sebastian Edathy. Zu diesem Thema gab es auch ein Gespräch zu den juristischen und moralischen Aspekten in der NDR-Sendung Redezeit mit dem Juristen Prof. Dr. Joachim Rensikowskider  NDR-Politikredakteurin Dorothee Gerwald und mir.

18. Februar 2015 Interview für die WDR-Sendung Süpermercado im Funkhaus Europa in Köln zum gesellschaftlichen Einfluss und problematischen Inhalten der Medienplattorm youtube.

16. Februar 2015 Bericht zur 65. Berlinale zwischen Kultur, Kritik und Kommerz für focus.de

12.-13. Februar 2015 Jahrestagung des Netzwerks Medienethik mit der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienehtik zum Thema Strukturwandel der Medien - Krise und Zukunft des Journalismus als Thema der Kommunikations- und Medienethik an der Hochschule für Philosophie in München mit dem Vortrag Medienskandale in der Medienkritik - Journalistische Normverletzungen als Thema im Medienmagazin "ZAPP".

11. Februar 2015 Statement für die Aktuelle Stunde im WDR-Fernsehen zum Einsatz eines Charlie-Hebdo-Karnevalswagen in Menden.

02. Februar 2015 Statement für die Aktuelle Stunde im WDR-Fernsehen zum Rückzug des "Charlie Hebdo"-Motivwagens beim Kölner Rosenmontagszug.

16. Januar 2015 Interview mit dem Bundesausschuss Politische Bildung zum Thema Big Data als Herausforderung für die Politische Bildung

12. Januar 2015 Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema Castingshows als Gesellschaftsphänomen - Chance oder Risiko? beim Fachschaftsrat des Studiengangs Kommunikationswissenschaft an der Universität Erfurt.

07. Januar 2015 Statement für die Aktuelle Stunde (WDR)  im Anschluss an die Anschläge auf die Redakteure der französischen Zeitschrift "Charlie Hebdo" zu den Grenzen der Satire.

19. Dezember 2014 Das von Helmar Baum, Saskia Bruckner und mir herausgegebene Jahrbuch Medienmanagement 2013 mit einer Kurzfassung aller Abschlussabreiten der BA- und MA-Absolventen der Mediadesign Hochschule aus Berlin, Düsseldorf und München findet sich auf der Homepage der MD.H. 

15. Dezember 2014 "Nachruf" zur letzen ZDF-Ausgabe von Wetten, dass...?, die nach 33 Jahren und 215 Sendungen letztmalig ausgestrahlt worden ist für focus.de

04. Dezember 2014 Aufnahme in den wissenschaftlichen Beirates von 360 Grad.  Das studentische Journal für Politik und Gesellschaft beschäftigt sich in seiner aktuellen Ausgabe mit dem Thema Risiko.

19. November 2014 Statement für die nt-v-Nachrichten zu einem Fake-Video, der angeblich ein kleines Mädchen vor dem Kugelhagel im syrischen Bürgerkrieg rettet.

06. November 2014 Der Text Ethische Aspekte von Public Relations, Werbung und Onlinekommunikation ist auch im Handbuch Unternehmenskommunikation (S. 329-348)  erschienen, das von Ansgar Zerfaß und Manfred Piwinger im SpringerGabler-Verlag Wiesbaden herausgegeben worden ist. 

02. Oktober 2014 Statement  in dem Artikel Fernsehen ohne Tabus für das TV-Magazin GONG.

04. Oktober 2014 Rezension des Sammelbandes von Marco Dohle und Gerhard Vowe: Politische Unterhaltung - Unterhaltende Politik. Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeptionen und Medienwirkungen, Köln, Herbert von Halem-Verlag für  MEDIENwissenschaft 02/2014.

01. Oktober 2014 "Freiheit für das Internet" ist das Motto des vom Adolf Grimme-Institutes organisieren "Social Community Day" am 27.10.2014 in Köln mit einer Keynote von Markus Beckedahl (netzpolitik.org). Neben mir sind dort u.a. folgende Diskutanten auf dem Podium: Jan Kottmann (Google Deutschland), Jürgen Hein (dpa), Birgit Kommel (klicksafe) und Jenna Zita Günneweg (wdr.de).

12. September 2014 Die Zeitschrift für Kommunikationsökologie und Medienethik 1/2013 mit der Tagungsdokumentation BILD-Kultur(en)-Zwischen Rügenrekord und Leitmedium ist nun auch online verfügbar.

26. August 2014 Statement zu den schlechten Einschaltquoten der RTL-Kuppelhow Die Bachelorette für stern.de

28. Juli 2014 Stellungnahme zum Kommentar des stellvertretenden BILD-Chefredakteurs Nicolaus Fest mit dem Titel "Islam als Integrationshindernis" in der Bild am Sonntag für die Aktuelle Stunde (West3).

10. Juli 2014 Die Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft Communicatio Socialis, Bd. 47, Nr. 2 (2014) zum Thema Holt mich hier raus! Ethische Herausforderungen an Boulevard und Unterhaltung mit meinem Aufsatz Unterhaltung aus medienethischer Perspektive. Überlegungen zu moralische fragwürdigen Programmformaten im Fernsehen ist erschienen.

05. Juli 2014 Der von Hamid Reza Yosefi und Harald Seubert herausgegebene Sammelband Ethik im Weltkontext mit meinem Aufsatz Ethik und Medien ist bei Springer VS erschienen.

03. Juli 2014 Vortrag zum Thema Veränderungsprozesse der Kommunikation in der Medienöffentlichkeit aus einer medienethischen Perspektive an der Universität Trier.

06. Juni 2014 Eine Gratulation zum fünten Geburtstag der ZDF-"Heute-Show" findet sich auf focus.de

11. Mai 2014 Der Sieg von Conchita Wurst beim European Song Contest ist für focus.de eingeordnet worden.

06. Mai 2014 Die Zuschauerzahlen von der RTL-Casting-Show Deutschland sucht den Superstar gehen kontinuierlich zurück. Mögliche Ursachen sind für focus.de aufgelistet worden.

09. April 2014 Nach 33 Jahren wird Wetten, dass...? im ZDF zum Ende des Jahres eingestellt. Dafür gibt es eine Reihe von Gründen, die auf focus.de zusammengestellt worden sind.

04. April 2014 Das von Ansgar Zerfaß und Manfred Piwinger herausgegebene Handbuch Unternehmenskommunikation ist in der 2. Auflage mit meinem Aufsatz "Ethische Aspekte von Public Relations, Werbung und Onlinekommunikation" im Springer Gabler Verlag erschienen. Eine Onlineversion des Sammelbandes ist hier verfügbar.

30. März 2014 Eine Kritik  zur Inszenierung der RTL-Homestory von Verona Pooth und ihrer Familie findet sich auf focus.de.

27. März 2014 Ein Bericht zum Deutschen Werbefilmpreis und zur Diskussionsrunde über Emotionen in der Werbung in der Schaubühne in Berlin steht auf focus.de

27. Februar 2014 Der Text zu den Selbstdarstellungsstrategien der RTL-Bachelor-Kandidatinnen findet sich auf focus.de

02. Februar 2014 Die Rezension des Sammelbandes MediaPolis - Kommunikation zwischen Boulevard und Parlament von Barbara Pfetsch, Janine Geyer und Joachim Trebbe für r:k:m (rezensionen: kommunikation: medien) findet sich hier.

24. Januar 2014 Das Statement zur PR-Strategie des RTL-Dschungelcamps und den ethischen  Grenzen der Fernsehunterhaltung steht auf focus.de

05. Januar 2014 Der Beitrag zu Qualitätskriterien der privat-kommerziellen Fernsehanbieter anlässlich des 30-jährigen Geburtstages von RTL und SAT1 findet sich auf focus.de

01. Dezember 2013 Das Symposium zu 60 Jahren BILD-Zeitung mit dem Titel  BILD-Kulturen? Zwischen Rügenrekord und Leitmedium ist in der Zeitschrift für Kommunikationsökologie und Medienethik 1/2013 im LIT-Verlag Berlin dokumentiert worden.

1. November 2013 Statement zur Wahlkampfstrategie der Parteien im Superwahljahr 2013 für Politik & Kommunikation

02. Oktober 2013 Die Rezension zur Monographie von Bärbel Röbel Medienethik und die Anderen. Multiperspektivität als neue Schlüsselkompetenz ist in Medien & Kommunikationswissenschaft 3/2013 erschienen.

01. Oktober 2013 Stellungnahme zum inszenierten Schlagabtausch via Twitter von Oliver Pocher und Boris Becker für focus.de

25. Sptember 2013 Die Rezension zur Monographie von Sabine Trepte und Leonard Reinecke mit dem Titel Medienpsychologie ist in der Fachzeitschrift MEDIENwissenschaft 3/2013 erschienen.

22. August 2013 Einordnung der Wahlwerbespots von SPD und CDU für  focus.de

06. August 2013 Bewertung der Wahlplakate zur Bundestagswahl 2013 für die BZ

05. August 2013 Stellungnahme zu den Nebeneinkünften der ARD-Indentanten für focus.online

11. Juli 2013 Interview zum Stellenwert der Privats- und Intimssphäre in der Informationsgesellschaft für das k-camp der Kunstsammlung NRW.

09. Juli 2013 Statement zur Umfrage von Transparency International zur Korruption in den Medien für SPIEGEL ONLINE

13. Juni 2013 Stellungnahme zur plötzlichen Schließung des staatlichen Rundfunks in Griechenland für www.nachrichten.ch

06. Juni 2013 Statement zu den Zensurvorwürfen der Kabarettistin Carolin Kebekus gegenüber dem WDR für die  Kölner Rundschau

26. Mai 2013 Interview zur medialen Verbreitung der Selbstdarstellung von Gewalttätern für die Berliner Zeitung

14. April 2013 Stellungnahme zur PR-Strategie von Sylvie van der Vaart über ihr Privatleben für die Berliner Morgenpost

08. April 2013 Text zur strategischen Darstellung des Privatlebens von Politikern für theeuropean.de

10. Januar 2013 Statement zum Auftritt von Helmut Berger im RTL-Dschungelcamp für W&V

27. November 2012 Das Statement zur SWR-Sendung Skalpell bitte für die Stuttgarter Zeitung findet sich hier

02. Mai 2012 Das Interview zur Berichterstattung über die Wahlkampfaktion von PRO NRW mit dem WDR findet sich hier 

22. April 2012 Die kompletten Ausgaben der Zeitschrift für Kommunikationsökologie und Medienethik aus dem Jahren 2006-2010 finden sich hier. Die Druckausgaben können weiterhin bei mir bestellt werden.

17. April 2012 Interview mit Ute Welty (tagesschau.de) zur Medienberichterstattung im Fall Breivik. Das Gespräch findet sich hier und wurde auch in den Aachener Nachrichten am 20. April 2012 abgedruckt.

19. Dezember 2011 Der Text Öffentlichkeit, Transparenz und Informantenschutz - Zur Bewertung der Enthüllungsplattform Wikileaks als Akteur der Medien- und Zivilgesellschaft steht hier

20. Oktober 2010 Den Vortrag Medienethische Argumente zur Berichterstattung zwischen gebotener Informationspflicht und notwendiger Zurückhaltung beim 1. Evangelischen Medienkongreß "Bad news are good News? beim WDR in Köln findet sich hier 

04. August 2010 Das Interview zur Medienberichterstattung über die Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg für die taz findet sich hier

01. März 2007 Die Habilitationsschrift Legitimes Theater? Inszenierte Politikvermittlung am Beispiel der Zuwanderungsdebatte  ist im LIT-Verlag Münster erschienen. Infos über die bisherigen Publikationen im LIT-Verlag findet sich hier.  

15. Juni 2006 Die Rezension des Sammelbandes Europawahl 2004. Die Massenmedien im Europawahlkampf von Christina Holtz-Bacha ist in MEDIENwissenschaft 2/2006 erschienen.

 

 

 

Aktualisiert am: 20.09.2016